12. Hofer Kulturnacht

Kulturelles Flanieren zwischen Theater Hof und Freiheitshalle Hof

Die 12. Hofer Kulturnacht steht vor der Tür. Am 3. Juni 2017 ab 19 Uhr wird sie für jedwede Form künstlerischen Ausdrucks – Strenge und Poesie, Ernst und Vergnügen, Lautes und Leises, Solisten und Ensembles – wieder Raum und Räume bieten. Auf den Bühnen des Theaters und in den verschiedenen Sälen der Freiheitshalle werden Künstler aus Hof und der näheren Umgebung auftreten. Zusätzlich bietet die Freifläche zwischen beiden Häusern auch ein optimales Open-Air-Areal, weil die Kulmbacher Straße gesperrt wird. Auch der Straßenverkehr muss in dieser Nacht der Kunst weichen.

Gerade im Zusammentreffen und Zusammenwirken von engagierten Amateuren und professionellen Künstlern liegt der Charme der Veranstaltung. Mancher entdeckt durch die Dichte der Angebote etwas, von dem er vorher nichts wusste. Und mancher Anbieter findet so ein Publikum, das ihn bisher nicht kannte. Möglich wird das durch die besondere Offenheit der Besucher, die einfach eintauchen in diese Nacht, sich treiben lassen und mit offenen Augen und Ohren genießen. So öffnen sich auch die Herzen und es kann jener Moment von Magie entstehen, wie er dem Kunstgenuss oft eigen ist.

Die Hauptbühne im Theater, das Studio und Kampschultes Kulturkantine werden genauso bespielt wie verschiedene Räume in der Freiheitshalle: Festsaal und Konferenzräume sind ebenso dabei wie das Große Haus. Dort werden sogar zwei Bühnen aufgebaut, die abwechselnd genutzt werden. Die Organisatoren des städtischen Kulturamtes, des Theaters Hof und der Hofer Symphoniker knüpfen an eine reiche Erfahrung in der Einteilung der Spielstätten an. Vieles will bedacht werden, um jeder Künstlerin und jedem Künstler die bestmöglichen Bedingungen zu bieten. Technische Anforderungen werden ebenso bedacht wie das zu erwartende Publikumsinteresse: Mal muss ein Tanzboden vorhanden sein, mal ist ein Flügel nötig oder eine entsprechend leistungsfähige Verstärkeranlage.

Ganz besonders reizvoll ist dabei die wirkliche Nähe zu den Akteuren. Man kommt ganz nah ran an die Bühnen. Die Künstlerinnen und Künstler sind aber nicht nur bei den meisten Auftritten mitten im Publikum. Es macht gerade den Reiz für die Akteure wie für die Zuschauer aus, dass man vor oder nach den Auftritten ins Gespräch kommen kann. Foyers und Gastronomie bieten hierfür ausreichend Begegnungsmöglichkeiten und selbstverständlich allerlei Bewirtungsvarianten. Der enge Kontakt ist durchaus erwünscht.

Mit dabei (Liste wird noch ständig ergänzt):

- Orchester der Hofer Symphoniker

- Ballett des Theaters Hof

- Opernchor des Theaters Hof

- Bernd Günther Solo mit Funkakkordeon/ Gesang + Instrumental

- Bine und Bernd Günther

- Studierende und Dozenten/innen der Fachakademie Hof

- Maximilian Adler

- Rudolf Fraaß, Holger Winkler, Sven Ruckdeschel singen Ö3

- IL

- Lothar Adam

- Desission

- Duo Violine Klavier - Violine: Ulrike Neumann, Klavier: Stefan Pohl

- Julia Eiber,Comedy

- Flötengruppe der Hofer Symphoniker + Kollegen Birgitta Kurbjuhn, Melanie Schönbichler, Cordula Schiller, Martin Seel, Michael Falk, Peter Jakubowicz

- Kinder- und Jugendgruppe des 1. Tanzstudios Plauen

- Tango-Jazz-Quintett QUINTENTO VARIADO

- Freie Waldorfschule Hof, Zirkus "Puj Puj" und seine Zirkusband

- Secret Source

- Laura-Sophie Glas, Spoken Word

- "Alte Musik in Hof"

 -Musikschule der Hofer Symphoniker – Gesangsklasse Rauh-Zimmermann

- Temple Roses

- Musikschule der Hofer Symphoniker, Duo Flöte -Viola: Melanie Schönbichler: Querflöte,  Monika Mayrock: Viola, Schnellzeichner: Markus Jung

- Musikschule der Hofer Symphoniker – Julian Kammerer

- Jugendsymphonieorchester der Musikschule der Hofer Symphoniker (Leitung: Benjamin Sebald

- Musikschule der Hofer Symphoniker, Akkordeonorchester Hof (Leitung: Torsten Petzold)

- Rambacher und Riemen

- Jedermann

- Freunde der Internationalen Hofer Filmtage e.V.

- Tatsuya Tagawa – Countertenor mit Klavierbegleitung

 - "Münchberger Zitherspektakel", Musikschule Landkreis Hof

- EOX-Band

- Hanna Vinichuk

- Tonkünstlerverband Hochfranken e.V. - Preisträger von Jugend musiziert

- Arabesque  Ballettschule Hof

- Deutsch-Finnische Gesellschaft Hof e.V.

- Gemischter Chor Hof-Moschendorf 1906 e.V.

- Pascal Dürrschmidt

- DownTownSamba Seleção

- Duo Pasión mit Sabine Behr

- Ballettschule "Miroslava"

- "Müri" und Schülerin (Duo und Solo)

- Mourning Divine

- Gabi Krüger als "Rosa Rötzer"

- Shalom

- Svetlana Braun + Klavierbegleitung

- Elena Vinogradova + Partner

- Hof Starlets Cheerleader

- T-Studio Ballett & Pilates

- "Teenie-Dancers"

- Zitherkünstler Gerhard Wunderlich

- Wojciech Miazga

- Soul City Dancers

Verleihung der Johann-Christian-Reinhart-Plakette

Im Rahmen der Kulturnacht wird diesmal auch die höchste städtische Auszeichnung für kulturelle Leistungen, die Reinhart-Plakette, verliehen. Gewürdigt wird damit die Arbeit von IN.DIE Musik e.V. Der Verein sorgt seit vielen Jahren für eine rege nichtetablierte Musikszene mit zahlreichen kleineren Konzerten und einem großen Open-Air-Festival. Integriert wird die Preisverleihung in den Auftritt der Hofer Symphoniker zu Beginn der Kulturnacht. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Das große Orchester wird vor allem mit bekannten Filmmusiken aufwarten; also durchaus einen Gegenpol bilden zur Indie-Musik und dem, was auf der zweiten Bühne im Großen Haus im weiteren Verlauf des Abends abgeht. Dort spielen die Bands, die eher der Indie-Szene zuzurechnen sind.

Vorverkauf besonders günstig

Wer sich schon jetzt seine Karten sichern will: Der Vorverkauf an der Theaterkasse und bei den Hofer Symphonikern startet ab sofort. Es lohnt sich besonders, den Vorverkauf zu nutzen, weil hier die Kartenpreise nur 15 Euro (Erwachsene) bzw. 7 Euro (Schüler und Studenten) betragen. Am Abend kosten die Tickets dann 20 Euro bzw. 8 Euro.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen