Broschüre zur Bahnlinie Hof-Eger vorgestellt:

Mit vielen Tipps im Gepäck die Natur entdecken

„Unterwegs im Herzen Europas“ – so lautet der Titel einer neu vorgestellten Broschüre der Partnerstädte Hof und Cheb (Eger). Gemeinsam möchten die Kommunen die wiederhergestellte Bahnverbindung zwischen beiden Städte bewerben. Dafür hat man sich einiges einfallen lassen: Für die handliche Broschüre wurden viele interessante Wanderungen, attraktive Radtouren, Ausflüge aber auch ganz praktische Tipps zusammengetragen. Die Broschüre ist zweisprachig erschienen und wird auf beiden Seiten der deutsch-tschechischen Grenze verteilt.

Jürgen Stader von der Stadt Hof erläutert das städtepartnerschaftliche Projekt: „Die Region zwischen Bayern und Böhmen ist wirklich sehr reizvoll. Wenn man die Orte und die Natur entlang der neuen, alten Bahnstrecke erkunden möchte, dann ist die Broschüre der perfekte Begleiter. Man wird zu den Sehenswürdigkeiten aller Bahnhaltepunkte geleitet und kann sich Stück für Stück der jeweiligen Partnerstadt nähern. Die Ausflugstipps reichen dabei problemlos für eine ganze Saison.“ Die Wander- und Radtipps basieren dabei auf Texten von Wolfgang Neidhardt und des Journalisten Werner Rost, der über die Schönheiten der Natur zwischen Bayern und Westböhmen bereits vielfach geschrieben hatte. Für die Kartographie zeichnete Volker Griesbach verantwortlich. „Um darüber hinaus auch die Kommunikation zwischen Deutschen und Tschechen etwas zu erleichtern, befindet sich im Heft auch ein kleiner Sprachführer mit den wichtigsten Begriffen“, so Jürgen Stader.

Gefördert wurde die Broschüre im Rahmen des INTERREG V-Programmes der Europäischen Union aus dem Europäischen Dispositionsfond für regionale Entwicklung. Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner lobte den Ratgeber und bedankte sich herzlich bei den Vertretern der Euregio Egrensis samt Ideengeber Alexander Dietz, mit deren Hilfe das 22.000 EUR umfassende Projekt eine 85%ige Förderung erhalten konnte. 

Harald Ehm, Geschäftsführer der Euregio Egrensis Arbeitsgemeinschaft Bayern, verwies dann auch darauf, dass die Stärkung der Bahnlinie und die Erhöhung des Fahrgastaufkommens ein großes Anliegen der Euregio Egrensis sei: „In den letzten Jahren gibt es wohl kein wichtigeres Infrastrukturprojekt zwischen Bayern und Böhmen als die Wiederherstellung der alten Verbindung. Den Menschen auf beiden Seiten der Landesgrenze den landschaftlichen Schatz näherzubringen, der vor ihrer Haustüre schlummert, ist darum eines unserer erklärten Ziele.“

Die Vertreter des tschechischen Projektpartners Cheb (Eger) zeigten sich ebenfalls sehr angetan von dem fertigen Ratgeber: „Auch wenn wir weitere Werbung für die Bahnstrecke Hof-Eger folgen lassen müssen: Diese Broschüre bringt das Zusammenwachsen unserer Regionen voran und sie hilft, den historischen Zustand der Region wiederherzustellen“, so Michal Pospisil, zuständig für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Stadt Cheb (Eger).

Die Broschüre „Unterwegs im Herzen Europas“ ist in einer Auflage von 10.000 Stück erschienen und liegt an allen Haltepunkten der Bahnstrecke Hof-Eger sowie in den Zügen der Oberpfalzbahn aus. In Hof ist das Heft auch direkt in der Touristinformation (Ludwigstr. 24) erhältlich oder steht hier zum Download zur Verfügung:

Download PDF-Dokument Deutsch (12,5 MB)

Download PDF-Dokument Tschechisch (12,5 MB)


v.l. Harald Ehm (Geschäftsführer Euregio Egrensis Arbeitsgemeinschaft Bayern), Vladimir Omelka (Geschäftsführer tschechische Bahn CD), Michal Pospisil (Stadt Cheb), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Alexander Dietz (Euregio Egrensis) und Jürgen Stader (Stadt Hof)

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen