Die Wasserwirtschaft trifft sich in Hof:

DVGW-Wassertreff Hof am 10. und 11. Mai 2017

Neue regionale Leitveranstaltung Trinkwassergewinnung und Qualitätsmanagement für Mitteldeutschland und Bayern

Die Freiheitshalle in Hof wird vom 10. bis 11. Mai 2017 zum Treffpunkt für Entscheider und Techniker aus der Wasserbranche. Die DVGW-Landesgruppen Mitteldeutschland und Bayern laden erstmals gemeinsam zum Expertenforum mit begleitender Fachausstellung ein. Die Stadt Hof baut damit ihre Position als Bayerischer Wasserkompetenzstandort weiter aus.

Kompetenz-Standort Wasser – Tradition und Innovation in Hof
Als idealen Ort für die Durchführung des Branchentreffens hat sich der DVGW für Hof entschieden. Ein prosperierendes Kooperationsnetzwerk von Institutionen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Behörden aus der Wasser- und Umweltbranche hat der Standort einen hervorragenden nationalen und internationalen Ruf als „Kompetenzstandort Wasser“ verschafft. Die Stadt Hof unterstützt den DVGW-Wassertreff und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner wird die Konferenzbesucher persönlich begrüßen. Der Wassertreff richtet sich an Leitende Techniker und Angestellte aus Wasserversorgungsunternehmen, Bürgermeister und leitende Kommunalbeamte sowie an Branchenunternehmen und Vertreter privatwirtschaftlicher und kommunaler Dienstleister.

Dazu Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner: „Die Stadt Hof stärkt ihre Kompetenzen weiter. Was im Logistikbereich der Ausbau des Güterverkehrszentrums mit einer leistungsfähigen Umschlaganlage ist, ist im Bereich der Umwelttechnik nun unter anderem die Schaffung einer neuen Leitveranstaltung für die Wasserbranche. Hof wird damit seiner Rolle als bayerischer Kompetenzstandort Wasser gerecht und schafft weitere Vernetzungen.“

Regionale Ausblicke und technische Herausforderungen für die Wasserwirtschaft
Am ersten Veranstaltungstag stehen Fragen zum Gewässer- und Gesundheitsschutz sowie zum Schutzzonenmanagement im Fokus. Vertreter der Landesbehörden beleuchten den Umsetzungsstand der Wasserrahmenrichtlinie mit Blick auf die Grundwasserqualität in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Außerdem werden Praxisbeispiele zum Aufbau eines Schutzgebietsmanagements sowie zur wasserschutzgerechten Bewirtschaftung vorgestellt. Am zweiten Tag werden technische Fragen rund um die Themen Brunnenmanagement und Grundwasseraufbereitung beantwortet. Hierzu zählen insbesondere Brunnensanierung, Sanierung und Rückbau von Bohrungen sowie die Eingrenzung und Abstellung von Keimen und Schadstoffen im Brunnen- oder Quellwasser. Zudem werden die Konferenzteilnehmer über aktuelle Entwicklungen des DVGW-Regelwerks im Brunnenbau informiert. 

Wassertechnik zum Anfassen – begleitende Fachausstellung in der Freiheitshalle
Der Wassertreff Hof verbindet Theorie und Praxis auf ideale Weise. Zahlreiche regional und überregional angesiedelte Unternehmen aus der Wasserwirtschaft präsentieren in der begleitenden Fachausstellung Produkte und Dienstleistungen rund um eine sichere und nachhaltige Wasserversorgung. Hierdurch wird ein passender Rahmen für Informations- und Erfahrungsaustausch, für persönliches Networking sowie für konkrete Branchenlösungen in der Region geschaffen.

Download PDF-Dokument Programm (423 kB)

Mehr Informationen unter: www.wassertreff-hof.de

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen