Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner erklärt:

Stromtrasse nicht durch Siedlungsgebiet der Stadt Hof

Zum Artikel „Tennet legt neue Trassenpläne vor“ in der Frankenpost vom 8.3.2017:

„Wie viele Hofer Bürgerinnen und Bürger war ich zunächst etwas erschrocken über die heute veröffentlichten Pläne einer alternativen Trassenführung für die zukünftige Stromautobahn. Die Grafik der Firma Tennet suggerierte vielen Leserinnen und Lesern, dass der geplante Südostlink nun unter Umständen eine Erdverkabelung quer durch Hofer Wohngebiete vorsehen würde. Nach Gesprächen mit dem Netzbetreiber Tennet kann ich hier aber für alle besorgten Mitbürger Entwarnung geben: Die veröffentlichte Grafik ist lediglich aufgrund ihres Maßstabes etwas irreführend. Eine Trassenführung durch städtische Wohngebiete ist mitnichten vorgesehen und wird unter keinen Umständen verwirklicht. Tatsächlich in der Diskussion stehen dagegen die beiden Trassenführungen östlich und westlich des Hofer Stadtgebietes. Ich begrüße in diesem Zusammenhang ausdrücklich die Entscheidung, statt auf Strommasten auf eine Erdverkabelung zu setzen. Wir werden uns als Stadt Hof weiter für eine möglichst gut verträgliche Lösung für Mensch und Natur einsetzen.“

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

  +49 (0)9281 815 1118
  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen