„Luther unter anderen“:

Kunstausstellung zum Reformationsjubiläum

Das Reformations-Jubiläumsjahr haben der Fachbereich Kultur der Stadt Hof und das Museum Bayerisches Vogtland zu Anlass genommen, um unter dem Titel „Luther unter anderen“ christliche Kunst aus der städtischen Kunstsammlung in der Galerie im Haus Theresienstein zu zeigen.

Die Stadt Hof ist seit 1529 evangelisch-lutherisch geprägt - jedoch nicht ausschließlich. Ab dem 19. Jahrhundert lässt sich ein erstarkendes katholisches Gemeindeleben in Hof feststellen. Seitdem hat das Leben in der Ökumene in der Stadt Hof große Tradition. Dies zeigt auch der Querschnitt durch die Kunstsammlung der Stadt Hof, die im Museum Bayerisches Vogtland untergebracht ist: Darin befindet sich eine Vielzahl christlich-religiöser Motive. Enthalten sind Gemälde, Drucke, Zeichnungen, aber auch Skulpturen mit religiösem Hintergrund. Neben biblischen Szenen bekannter Künstler wie Albrecht Dürer, Johann Christian Reinhart oder Wilhelm Kohlhoff sind auch unbekannte oder seltene Motive zu sehen, darunter ein Altarflügel mit Heiligendarstellungen aus der Kirche in Gattendorf sowie Bischofsfiguren aus der Kirche in Trogen. Die ältesten ausgestellten Objekte stammen aus dem 16. Jahrhundert, die jüngsten aus dem 20. Jahrhundert.

Die Ausstellung ist bis 17. September immer freitags, samstags und sonntags zwischen 15 und 18 Uhr zu besichtigen.  

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen