Vollsperrung ab 15. Mai:

Erneuerung der Unteren Steinernen Brücke

Ab 15. Mai beginnt ein weiteres, großes Bauprojekt der Stadt Hof: Die Untere Steinerne Brücke in der Vorstadt wird saniert. Ab diesem Tag  bis voraussichtlich 1. Dezember erfolgt damit auch eine Vollsperrung der Brücke.

Autofahrer, die auf der Schleizer Straße (aus Richtung Marktkauf) stadteinwärts fahren, werden ab der Einmündung Plauener Straße über die Lessingstraße und weiter über den Sigmundsgraben umgeleitet. Vom Graben stadteinwärts (aus Richtung Media Markt) erfolgt die Vollsperrung bereits ab der Einmündung Unteres Tor. Anlieger dürfen bis zur Baustelle durchfahren. Die Umleitung führt über Sigmundsgraben und Lessingstraße. Die Zufahrt zu Wohnhäusern im Baustellenbereich wird in direkter Abstimmung zwischen Baufirma und Anwohnern geregelt. Fußgänger werden per Beschilderung über die Lessingbrücke beziehungsweise über den Theresiensteg umgeleitet.

Für eine Summe von 1,4 Millionen Euro wird in diesem Jahr die Überbauerneuerung an der Unteren Steinernen Brücke durchgeführt, ebenso die Ertüchtigung der Pfeiler und die Angleichung der Randbereiche. Die Arbeiten werden von der Firma WTU GmbH aus Weischlitz ausgeführt. Für das kommende Jahr ist dann noch die Sanierung des Natursteinwerkes der Brücke geplant.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen