Die Hussiten kommen! Und "Augenzeugen" berichten...

Immer zum Jahrestag des Hussitensturmes 1430

Zum Jahrestag des Hussitensturms auf Hof laden die Gästeführer der Stadt Hof zu einer ganz besonderen Stadtführung: In mittelalterlichen Kostümen schildern der rohe und aufschneiderische Hussit Herbert und die fromme Hofer Bürgerin Elisabeth wie sie den Überfall erlebt haben – jeder aus seiner Sicht.
Klar, dass es da einige Unstimmigkeiten gibt: Brüstet sich doch Herbert etwa mit der Zerstörung und Schändung des Klosters, während Elisabeth diesen liederlichen Menschen am liebsten im Fegefeuer sähe!
Gut, dass einen musikalischen Begleiter in Form eines Dudelsackspielers gibt, der immer wieder mit seinen Liedern die Wogen des Streitgespräches glättet und die aufgebrachten Gemüter besänftigt – zeigt doch der Hussit Herbert keinerlei Reue über seine Schandtaten. Ja, er hat sogar noch weitere marodierende Hussiten mitgebracht, die sich nicht scheuen, da weiterzumachen wo sie 1430 aufgehört haben und beinahe sogar einem Mönch ans Leder gehen.
Hier sind natürlich alle braven Bürger gefordert, diesen Lumpen die Stirn zu bieten.

Und ganz nebenbei erfährt man viel über die Geschichte der Hussiten und wie der Hofer Schlappentag entstanden ist.

Termin 2017: 11. Juni (Sonntag)
Treffpunkt: Hauptportal der St. Michaeliskirche
Uhrzeit: 14 Uhr bis ca. 16 Uhr
Kosten: 5 Euro/Person

Kontakt

Tourist-Information Hof
Ludwigstraße 24
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 7777
Telefax  +49 (0)9281 815 7779
  touristinfo@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Hofer Schlappentag - seit 1432

 

Stadtführungen bestellen

Hier können Sie sich über alle Gruppenangebote informieren und diese auch bestellen.

Stadtrundgang individuell

Sie wollen selbst die Stadt erkunden?

Hier können Sie sich Informationen ausdrucken oder herunterladen.

Übernachten in Hof

Stadtplan

Zum Stadtplan gelangen Sie hier

Metzger-Workshop

Kreiere Deine eigene Wurst!