Straßenbau

Wir ebnen Ihnen den Weg

Das Aufgabenspektrum umfasst im Wesentlichen Planung, Bau, Unterhaltung und Verwaltung der städtischen Straßen, Wege und Radwege. Der Fachbereich Tiefbau betreut insgesamt ca. 200 km Staats-, Kreis- und Ortsstraßen. Die Unterhaltung der Bundesstraßen innerhalb des Hofer Stadtgebietes (ca. 10,3 km) obliegt jedoch dem Staatlichen Bauamt Bayreuth. Zu der städtischen Verkehrsinfrastruktur zählen ferner 55 konstruktive Ingenieurbauwerke in Form von Brücken und Stegen sowie eine Vielzahl an Stützmauern.

Außerdem werden der Vollzug verkehrsrechtlicher Maßnahmen, wie Beschilderung, Markierung, Ampelanlagen und Fußgängerquerungen vom Fachbereich Tiefbau umgesetzt und überwacht.

Der städtische Baubetriebshof ist in den Arbeitsbereichen Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Winterdienst im Auftrag des Fachbereiches Tiefbau tätig.

Bei Planungen und Bauvorhaben Dritter werden die verkehrsrechtlichen Belange geprüft und Hinweise für eine störungsfreie Ausführung gegeben.

Auch der ruhende Verkehr wird betreut, in dem öffentlicher Parkraum zur Verfügung gestellt und unterhalten wird; die Erträge der Parkscheinautomaten unterstützen dies in finanzieller Hinsicht.

Die Wartung der Straßenbeleuchtung erfolgt durch die HofEnergie+Wasser GmbH; hierzu werden der Ersatz alter Straßenleuchten und die Umrüstung auf neue Lichttechnologien durch den Fachbereich Tiefbau begleitet.

Sowohl die bautechnische Zustimmung zum Zwecke der Genehmigung von Bauvorhaben im öffentlichen Straßenraum (Straßen, Geh-/Radwege und Plätze), als auch die terminliche Koordination und Steuerung der Einzelmaßnahmen obliegen dem Fachbereich Tiefbau.

Den Verkehrsteilnehmern steht in der Stadt Hof somit stets ein leistungsfähiges und verkehrssicheres Straßennetz zur Verfügung.

[$=project.imageDescription(

Kontakt

Fachbereich Hoch- und Tiefbau, Grünanlagen
Herr Huhnt
Goethestr. 1
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1565
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1565
   martin.huhnt@stadt-hof.de