Die Saale und ihre Auen

Der Fluss hat die Hofer Geschichte geprägt

Die Brauereien fanden für ihre Felsenkeller gute Bedingungen am Einschnitt des Flusses, die Wasserkraft war zu nutzen. Und für die Textilindustrie war sie als Wasserlieferant praktisch.

Wehr an der Saale beim HofBad

Die Saale, einer der bedeutendsten Nebenflüsse der Elbe, entspringt wie Naab, Eger und Main, im Fichtelgebirge. Genau genommen in 707 Meter Höhe am Nordwesthang des Großen Waldsteins. Nach ungefähr 427 Kilometer langem Lauf ergießt sich der Fluss vor den Toren Magdeburgs bei der kleinen Stadt Barby in die Elbe.

Paddeln auf de Saale

In Hof ist die Saale ein Freizeitgewässer, das zwar erst im späteren Verlauf schiffbar ist, aber dennoch vielfältig genutzt wird. Es sind die Spaziergänger und Radler, die in den renaturierten Auen und auf schönen Wegen ihre Freizeit verbringen.

Tor zu den Saaleauen

Mit dem auffälligen Wegeobjekt von Johannes Peter Hölzinger werden die Besucher von hier zum Saaleufer geleitet. Die zwölf Meter hohen Stangen öffnen sich wie eine Blüte und scheinen den Weg freizugeben. Mit der Landesgartenschau 1994 wurde auch den Saaleauen eine Aufwertung verpasst – bis zum Theresienstein bewegt man sich im damaligen Gartenschau-Gelände.

Saale bei der St. Michaeliskirche

Man passiert idyllische und doch städtische Wohnlagen an der Saale, am Fuße des Bürgerparks Theresienstein – nur hundert Meter vom Rathaus entfernt und doch mitten im Grünen.

Saale in Hof

Wo die Saale einen scharfen Knick macht, erhebt sich der Bürgerpark Theresienstein im Norden Hofs. Der weitläufige Park ist seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel, das schon Jean Paul und Goethe beschreiben.

Blick vom Rathausturm



Der Blick vom Rathausturm lohnt den Aufstieg von 152 Stufen. In 32 m Höhe hat man einen herrlichen Blick über die Stadt. Der Turm ist in den Sommermonaten während der Öffnungszeiten der Tourist-Information zugänglich, dort bekommt man auch den Schlüssel.

Saale-Radweg

Der Saale-Radwanderweg (427 km) ist einer der schönsten Fluss-Radwege Deutschlands.

Sächsische oder Fränkische Saale?

Den kleinen Unterschied erfahren Sie hier.

Stadtführungen in Hof

Von April bis Oktober findet jeden Samstag um 10 Uhr eine Stadtführung durch Hof statt. Treffpunkt ist die Tourist-Information, Ludwigstraße 24. Eine Anmeldung ist dafür nicht nötig.

Stadtplan

Zum Stadtplan gelangen Sie hier