Fördermöglichkeiten

Interessante Förderung für Unternehmen

Bei Innovation, Technologie, Forschung und Entwicklung erreicht Bayern Spitzenwerte. Das Wirtschaftsklima ist hervorragend und das Umfeld verlässlich. Hof ist als Wirtschafts- und Technologiestandort ein Teil davon.

Hof ist eine der wenigen Städte Bayerns mit einer Investitionsförderung durch die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" und zugleich Förderregion des EU-Strukturfonds "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung". Hof ist strukturpolitischer Schwerpunkt, abzulesen an zahlreichen Wirtschaftsprojekten mit dem Freistaat Bayern. Die Förderung stimmt, die Netzwerke passen und die Betreuung ist herzlich und effektiv.

Förderung durch die Gemeinschaftsaufgabe

Die Stadt Hof ist C-Förderschwerpunkt der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur". Hierbei werden Investitionen von förderfähigen Unternehmen bei Errichtung (Neuansiedlung), Erweiterung, Umstellung oder grundlegender Rationalisierung einer Betriebsstätte gefördert.

Im Wesentlichen werden die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten der zum Investitionsvorhaben zählenden Wirtschaftsgüter des Sachanlagevermögens und die Anschaffungskosten von immateriellen Wirtschaftsgütern, soweit diese aktiviert werden, bezuschusst. Auch lohnkostenbezogene Zuschüsse sind möglich.

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, wahlweise in Form eines Darlehens.

Die Förderhöchstsätze betragen

Betriebsstätten von kleinen Unternehmen bis zu 30 %

Betriebsstätten von mittleren Unternehmen bis zu 20 %

Betriebsstätten von großen Unternehmen bis zu 10 %

Hof als Förderregion

Firmengelände

Die Stadt Hof ist Förderregion im Rahmen des EU-EFRE-Fonds "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung".

Das strukturpolitische Ziel ist die Unterstützung der wirtschaftlichen und sozialen Umstellung von Gebieten. Die beiden großen EU-Fonds EFRE und ESF speisen diese Förderung. Gefördert werden über bestehende bayerische Programme betriebliche Investitionen und Projekte im Bereich Technologietransfer und Innovationspolitik, die den Unternehmen vor Ort nützen.

Neben diesen außergewöhnlichen Förderungen steht in Hof die gesamte Palette der bayerischen und bundesdeutschen Förderprogramme zur Verfügung. Sie decken alle Bereiche der klassischen Investitionsförderung bis hin zur Förderung von Forschung/Entwicklung/Umweltschutz/Export/Beratung ab.

Vor allem die umfangreichen Forschungs- und Technologieprogramme und –projekte des Freistaates Bayern, traditionell stark in diesem Bereich, machen den Standort Hof fördertechnisch interessant.

Kontakt

Wirtschaftsförderung der Stadt Hof
Klosterstr. 3
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1300
Telefax  +49 (0)9281 815 1309
  wirtschaftsfoerderung@stadt-hof.de

Hof in bewegten Bildern 2016

Quelle: TVO/Hermann und Bertl Müller-Stiftung